Visitenkarten mit Folienkaschierung drucken

Serviceoptionen
Versand
0
1. Adresse

Datenblatt (PDF, 100 KB)
Gestaltungsvorlage (ZIP, 2 MB)

Das Gesamtgewicht beträgt ca. 0,2 kg.

Die Versandübergabe erfolgt bis Mittwoch, 9. Dezember, bei heutiger Bestellung.

Unser Angebot für Sie:

Nettopreis31,29 EUR
zzgl. MwSt. (16%)5,01 EUR
Bruttopreis36,30 EUR

inkl. Versand

Für nur 1,91 EUR Aufpreis bekommen Sie 250 statt 100 Exemplare.

Preis wird berechnet

Angebot gültig bei Bestellabschluss bis: 04.12.2020
Die Verteilung der Auflage auf die einzelnen Adressen ist noch nicht vollständig


Schutz und Veredelung in einem – Visitenkarten mit Folienkaschierung

Montag, 10 Uhr, am Messestand: Kunden und Geschäftspartner kommen vorbei; man unterhält sich, man fachsimpelt, man tauscht Visitenkarten aus. Und die Visitenkarten, die Sie Ihrem Gegenüber in die Hand drücken, sehen nicht nur gut aus, sondern garantieren auch eine lange Haltbarkeit. Warum? Weil sie folienkaschiert sind.

Was ist eine Folienkaschierung, was ist eine Cellophanierung?

Visitenkarten mit Folienkaschierung drucken

Die Folienkaschierung, synonym auch Cellophanierung genannt, ist eine verbreitete Methode der Druckveredelung, die Ihnen natürlich auch Ihre Online-Druckerei printworld.com anbietet. Bei uns können Sie Visitenkarten beidseitig folienkaschiert matt im „schlanken Langformat“ 90 x 50 mm drucken lassen. Besonderes Schmankerl: Wir drucken Ihre cellophanierten Visitenkarten auf besonders robustem 400 Gramm Bilderdruckpapier. So punkten Sie beim Kampf um die Aufmerksamkeit im Visitenkartenfach gleich zweifach – mit Folienkaschierung und Papierstärke. So fasst sich die Visitenkarte nicht labberig an, sondern vermittelt gleich bei der Übergabe einen stabilen Eindruck; die matte Folienkaschierung sorgt obendrein für ein samtig-weiches Griffgefühl.

Übrigens: Der Name „Cellophanierung“ leitet sich vom Begriff „Cellophan“ ab, den Sie sicher auch schon gehört haben. Er ist der Markenname von Cellulosehydrat, auch Zellglas genannt – einem Kunststoff, der für Verpackungen verwendet wird. Als Veredelung in der Drucktechnik wird er heute nicht mehr eingesetzt, als Verpackungsfolie zum Beispiel für Süßwaren dagegen schon – denn die durchsichtige Folie sorgt dafür, dass man die Ware sofort sieht – ein Marketingtrick, der seit mehr als 100 Jahren genutzt wird.

Wie kommt die Folie aufs Papier Ihrer Visitenkarte?

Wie der Name schon sagt, braucht man zum Folienkaschieren zwei Dinge: Eine Folie und ein Kaschiermittel. Letzteres wird benötigt, damit die Folie auf dem Material, auf das sie aufgebracht bzw. „kaschiert“ wird, auch hält. Bei printworld.com fixieren wir die Cellophanierung mittels Thermokaschierung. Bei diesem Verfahren befindet sich das Kaschiermittel, ein thermoaktiver Klebstoff, bereits auf der matten Folie. Im ersten Schritt wird dieser Klebstoff erwärmt, so dass er aufschmilzt. In Schritt Zwei wird die Folie mit dem aufgeschmolzenen Kaschiermittel mit Hilfe von Druck auf die Papieroberfläche der Visitenkarte aufgebracht. Im Ergebnis sind Karte und Folie dauerhaft miteinander verbunden.

Warum sollte ich meine Visitenkarte cellophanieren lassen?

Eine Folienkaschierung wertet Ihr Druckprodukt aber nicht nur optisch auf. Eine Visitenkarte ist im Laufe Ihres Daseins unzähligen Unbilden ausgesetzt: Nimmt man sie oft zur Hand, weil man sich die Telefonnummer vom Kontakt immer noch nicht ins Telefon eingespeichert hat, zeigen sich schnell Gebrauchsspuren; liegt sie auf dem Schreibtisch, auf dem man gerade versehentlich die Reste aus dem Wasserglas verschüttet hat, hat man Wasserflecke und im schlimmsten Fall sind die Kontaktdaten verwischt. Eine Folienkaschierung beugt derlei Gefahren zum großen Teil vor, denn sie ist abwischbar und bewahrt vor schneller Abnutzung. Das chemische Experiment mit der Salzsäure oder die Flasche Rotwein sollten Sie natürlich trotzdem nicht auf der Visitenkarte verkippen. Aber grundsätzlich schützt eine Cellophanierung die Oberfläche des Druckproduktes und verlängert dadurch die Lebensdauer Ihrer Visitenkarte – damit Sie sie auch übermorgen noch benutzen und vorzeigen können.

Welche Produkte kann ich bei printworld.com noch mit einer Cellophanierung versehen lassen?

Neben der Visitenkarte auf 400 Gramm Bilderdruckpapier, die wir beidseitig mit einer matten Folie kaschieren, können Sie bei uns noch viele weitere Druckprodukte mit Cellophanierung bestellen. Ab einer Papiergrammatur von 170 Gramm produzieren wir beispielsweise Ihre Flyer folienkaschiert. Klassisches Beispiel ist hier der Einsatz als Speisekarte, und als solche müssen sie natürlich tagtäglich viel aushalten. Eine Folienkaschierung sorgt dafür, dass die Karte nicht ständig ausgewechselt werden muss, wenn Speise- oder Getränkereste mal auf ihr landen, sondern sich ganz einfach wegwischen lassen. Auch bei unseren Terminplanern und Broschüren kommt die Cellophanierung zum Einsatz – egal ob mit Drahtheftung, Klebebindung oder Fadenheftung. Der folienkaschierte Umschlag schützt nicht nur vor Schmutz, Feuchtigkeit und Abrieb, sondern bei der Variante mit Drahtheftung auch vor Kratzern.